HabaSYNC® Zahnriemenbeschichtungen – Habasit‘s Sahnehäubchen

Die Gretchenfrage in wohl jedem Wiener Café ist „Mit Schlagobers?“. Egal ob auf der Melange oder zum Stück Sachertorte der weiße Klecks macht für viele einen großen Unterschied. Genauso ist es auch bei HabaSYNC®. Die Zahnriemen von Habasit haben ihr ganz eigenes Sahnehäubchen – die Beschichtungen. Mit mehr als 80 verschiedenen bietet Habasit für jeden Einsatzbereich und Kunden eine individuelle Lösung.

Um das bestmögliche Ergebnis zu erzielen, sind der Fantasie kaum Grenzen gesetzt. Beschichtungen können und werden abseits ihres ursprünglich gedachten Zweckes verarbeitet. So werden Schwammgummi-Beschichtungen in der Tabakindustrie verwendet oder lebensmitteltaugliche Beschichtungen auch bei der Produktion von Flachglas. Das Produkt wächst mit den Ansprüchen des Kunden und aus den neu entstehenden Anforderungen.

Jedes Jahr kommen neue Beschichtungen dazu, unter anderem auch aus Material, aus dem auch Gewebebänder gefertigt werden. Diese Beschichtungen werden ausschließlich von Habasit für HabaSYNC® gefertigt.

Neben Produktinnovationen setzt Habasit auch auf die Verbesserung bereits bestehender Produkte. Das Ziel hierbei ist Zahnriemen, die in der Praxis schon erfolgreich eingesetzt werden, für den Kunden noch besser zu gestalten. Dieser Ansatz ist an einer Produktinnovation speziell für die Lebensmittelindustrie zu sehen. Hierfür wurde eigens der Herstellungsprozess der Zahnriemen neu konzipiert.

Eine verstopfte Nase
Bei der herkömmlichen Produktion von Zahnriemen entsteht eine kleine Rille zwischen den Zähnen. Dieser minimale Abstand wird Wickelnase genannt. Die Innovation für die Lebensmittelindustrie ist das Wegfallen dieser Rille. Die Wickelnase ist gewissermaßen verstopft. Die Verbesserung ist, dass das Eindringen von Bakterien und Feuchtigkeit vermieden wird und der Zahnriemen leichter zu reinigen ist. Eine weitere Besonderheit ist das Material. Das verwendete thermoplastische Polyetherurethan (TPU) ist lebensmittelzertifiziert, antimikrobiell und hydrolysebeständig.

Speziell in der Nahrungsmittelindustrie ist Vorsicht von großer Bedeutung. Deshalb setzt Habasit auf präventive Maßnahmen. Dies gelingt einerseits durch Innovationen wie der geschlossenen Wickelnase und andererseits durch die Farbwahl. Bei der Verarbeitung von Lebensmitteln wird über die gesamte Branche hinweg Blau beim Bandmaterial bevorzugt. Der Grund dafür ist quasi von der Natur vorgegeben – es gibt verhältnismäßig wenig blaue Lebensmittel, die blauen Bänder bilden somit einen guten Kontrast zum Produkt und unterstützen so u.a. die Genauigkeit der Maschinen mit Fotosensoren.

Sahnehäubchen für die Lebensmittelindustrie
Was auch in der Lebensmittelindustrie nicht fehlen darf ist das Sahnehäubchen. Allein für diesen Sektor bietet Habasit 20 verschiedene Zahnriemenbeschichtungen an, die alle Anforderungen der Fleischverarbeitung bis hin zum Bäckereibetrieb erfüllen. Damit ist garantiert, dass das nächste Stück Sachertorte mit einem Sahnehäubchen auf dem Teller landet.

Am richtigen Ort zur richtigen Zeit

„In HabaSYNC® Zahnriemen finden sich positive Eigenschaften unterschiedlichster Produkte aus der Fördertechnik. Sie arbeiten formschlüssig wie Ketten und sind dabei geräusch- und wartungsarm. Wie Gewebebänder gibt es Zahnriemen auch in unzähligen Ausführungen, sie bieten aber zusätzlich Positionierungsgenauigkeit bei hoher Laufgeschwindigkeit. Zahnriemen platzieren Ihr Produkt am richtigen Ort zur richtigen Zeit.“

Andreas Ebhart
Product Manager HabaSYNC®

seite einlesen

bitte warten...

HIGHLIGHTS / archiv

HABASIT HIGHLIGHTS / select location

Habasit