Die pure Frische

„Ich weiß, wie die Verarbeitung dieser Fische vonstattengeht", sagt Habasit's Vertriebsmitarbeiter in Kroatien, „und deshalb kaufe ich ausschließlich Cromaris."

Nachdem ich gerade die neue Verarbeitungsanlage des Unternehmens in Betrieb gesehen habe, glaube ich ihm. Vor dem Hauptsitz des Unternehmens im kroatischen Zadar scheint die Sonne, und das blaue Meer, dessen intensives Blau schon fast unnatürlich wirkt, ist nur einen Steinwurf von uns entfernt. Unser Kundenbetreuer vor Ort zeigt zum Horizont der Adria und erklärt, dass sich fünf der sieben Fischfarmen von Cromaris ganz in der Nähe befinden. Nur Stunden nach dem Fang ist der Fisch bereits auf dem Weg zu den Märkten in Kroatien, Italien, Slowenien, Deutschland, Frankreich, Polen, der Tschechischen Republik, der Slowakei, Österreich, Bosnien und Herzegowina, Montenegro, Serbien und Ungarn.

Ich kann das klare Salzwasser riechen und höre wie die Wellen über die Felsen spülen. Dieser Ort verströmt die Frische, für die Cromaris bekannt ist.

Unser Außendienstmitarbeiter für Kroatien arbeitet eng mit Cromaris zusammen, um die gemeinsamen Werte der beiden Unternehmen zu verwirklichen. Habasit's hohe Qualitätsansprüche sowie unser Umweltbewusstsein vereinen sich gut mit Cromaris'­ Engagement für einwandfreie Frische und verantwortungsbewusste, natürliche Fischzucht.

Fischzucht auf offener See

Cromaris geht keine Abkürzungen. Auch wenn das Unternehmen erst 2009 durch den Zusammenschluss kroatischer und europäischer Pioniere auf dem Gebiet der Aquakultur entstand, bedient Cromaris bereits seit über 35 Jahren den Markt mit frischem Fisch. Heute mit mehr als 300 Mitarbeitern und einem Umsatz von 52 Mio. Euro im Jahr 2016 beruht das Wachstum auf dem Wettbewerbsvorteil beständiger Qualität.

Mit der Spezialisierung auf Meerbrasse, Seebarsch, Adlerlachs und Adria-Austern nutzt Cromaris eine der modernsten Laichanlagen in Europa. Die Zucht der vielerorts beliebten Meeresfrüchte ist eine Wissenschaft. Die Experten von Cromaris verwenden eine präzise geplante Technologie, um einen idealen Brutbestand für den Laich auszuwählen. Der Laich wird anschließend in Inkubatoren gebracht, in denen die Fischlarven mit Zooplankton und Phytoplankton gefüttert werden. Diese lebenden Meerespflanzen werden sorgsam für die Ernährung der Fische gezüchtet, die eine natürliche Lebensdauer von fünf bis sechs Monaten haben. Sobald die Fischbrut ein Gewicht von fünf bis sieben Gramm erreicht hat, wird sie in schwimmende Käfige mit jeweils 100 Quadratmetern im offenen Meer der Adria versetzt.

Etwas über die Fischfarmen des Unternehmens in Erfahrung zu bringen gleicht dem Blättern in den Katalogen wundervoller Küsten-Urlaubsorte. Jeder Standort wird nach der Reinheit des Wassers ausgewählt. Die nahezu unberührten Gebiete gehören gleichzeitig zu den schönsten Orten auf unserem Planeten.

Die Cromaris-Farm Take Žman beispielsweise liegt entlang der unbewohnten Küste von Dugi otok zwischen Luka und Žman im Iž-Kanal. Oder die Budava-Farm, in der gleichnamigen Bucht, die unter dem Schutz der Nationalarmee steht. Sie ist ein Paradies für Fische und zweifelsohne auch für Menschen. Eine weitere Farm, die sich im Fjord Lim befindet, liegt im Zentrum eines geschützten Meeresreservats und ist auf Bio-Fischzucht spezialisiert.

Durch den Einsatz modernster Zuchttechnologie, Habasit's Wasser- und Energiesparende Bänder inbegriffen, minimiert Cromaris strikt jeglichen negativen Einfluss auf die Umwelt und verwendet die neuesten Abwasseraufbereitungsprozesse, um die Verschmutzung der Umgebung der Farmen zu verhindern.

Dem guten Geschmack auf der Spur

Das Unternehmen hat einen umfassenden und effizienten Prozess entwickelt, um die frischesten Fische auf dem Markt anzubieten. Am eindrucksvollsten ist jedoch, dass der gesamte Weg jedes Fisches vom Meer bis zum Teller rückverfolgt werden kann.

Das Nachverfolgungssystem beginnt bereits an den Zuchtstandorten auf hoher See. Mit Hilfe der Losnummer kann jeder Mitarbeiter der Verarbeitungsanlage neben dem genauen Temperaturverlauf seit dem Fang auch ermitteln, woher der Fisch stammt und welche Nahrung er zu welchem Zeitpunkt zu sich genommen hat.

Der Fischfang findet sechsmal pro Woche statt, wobei die Lieferzeit zum Kunden zwischen 12 und 48 Stunden liegt. Egal ob direkt am Fischmarkt verkauft, geschnitten, geräuchert oder mariniert, jeder Fisch ist frei von künstlichen Zusatzstoffen, Konservierungsmitteln oder GVO-Inhaltsstoffen. Falls das himmlisch zarte Fischfilet noch nicht genügt, Sie zu überzeugen, so tun es sicher die vielen Zertifikate, die die Frische hinter dem Geschmack bestätigen.

Das Erfolgsrezept

Die Entwicklung einer nachhaltigen Aquakultur ist eine Wissenschaft, deren Ergebnisse Sie schmecken können. Cromaris' Leidenschaft für den Genuss von Meeresfrüchten reicht sogar so weit, dass sie auf ihrer Website Rezepte anbieten, um jeden Happen noch schmackhafter zu machen. Probieren Sie den knusprigen Meerbarsch in Ingwer-Limettensauce oder den schwarzen Reis mit geräucherter Seebrasse und Sie werden verstehen, warum Habasit so gern zum Erfolg dieses aufstrebenden Unternehmens beiträgt. (ST)

Sonja StrimitzerMarketing

Besuchen Sie www.cromaris.hr/en für weitere Informationen oder um sich von den köstlichen Rezepten zum Nachkochen inspirieren zu lassen.

seite einlesen

bitte warten...

HIGHLIGHTS / archiv

HABASIT HIGHLIGHTS / select location

Habasit